CBD VITAL - VET CBD Extrakt Premium 5% | 10% | 24%
CBD VITAL - VET CBD Extrakt Premium 5% | 10% | 24%
CBD VITAL - VET CBD Extrakt Premium 5% | 10% | 24%
CBD VITAL - VET CBD Extrakt Premium 5% | 10% | 24%
CBD VITAL - VET CBD Extrakt Premium 5% | 10% | 24%

CBD VITAL

CBD VITAL - VET CBD Extrakt Premium 5% | 10% | 24%

Angebotspreis
€149,90
Regulärer Preis
€159,90
Spare 6%
CBD Gehalt:2400
Menge:

Das CBD VITAL VET CBD Extrakt Premium Tierpflegeöl dient zur Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens Deines Vierbeiners. Es enthält das volle Pflanzenspektrum der Nutzhanfpflanze. Dabei legt CBD Vital auf hochwertigen Bio-Anbau und garantiert einen natürlichen, mild-nussigen Geschmack. 

  • 10ml Flasche mit 500mg, 1000mg oder 2400mg Hanfextrakt 
  • Breitspektrum CBD
  • Aroma: Natur
  • Sehr gut verträglich
  • Frei von: Terpenen, THC, synthetischen Inhaltsstoffen
  • Tierpflegeprodukt
CBD Öl für Hund und Menschen | CIBODU Vet CBD Öl

Unser Geheimtipp aus Österreich auch für unsere liebsten Vierbeiner

Auch Tiere haben wie wir Menschen das sogenannte Endocannabinoid-System, das an zahlreichen Prozessen im Körper beteiligt ist. In dieses Endocannabinoid-System greift das Cannbinoid CBD positiv ein. Deshalb können auch unsere liebsten Vierbeiner von der beruhigenden Wirkung des CBD profitieren. Deswegen hat CBD Vital unser Geheimtipp in Sachen CBD Ölen aus dem Herzen Österreichs heraus auch ein CBD Öl speziell an die Bedürfnisse unserer Haustiere angepasst entwickelt.

Wirkung von CBD auf Tiere

Auch Tiere leiden unter Ängsten und Stress, oft können sie dies natürlich nicht ansprechen, aber wir als fürsorgliche Herrchen und Frauchen merken es an Mimik und Verhalten. Ob beim Tierarztbesuch, bei Silvester oder bei Blitz und Donner, ist unser Tier verängstigt, machen auch wir uns Sorgen. Genauso wie CBD Öl unsere Sorgen lindern kann, kann es die Sorgen unserer liebsten Vierbeiner lindern.

CBD Öl für Hund und Menschen | CIBODU Vet CBD Öl

Unterschiede zum CBD Öl für Menschen

Das CBD Vital VET CBD ist ein Breitspektrum CBD Öl, um zu gewährleisten, dass es wirklich komplett frei von THC ist. Zudem ist es zu hundert Prozent frei von Terpenen und sehr mild im Geschmack. Abgesehen davon enthält es das gesamte Pflanzenspektrum der Nutzhanfpflanze. Um das Tieröl bei vollem Pflanzenspektrum frei von THC und Terpene zu halten, die für den Organismus der Tiere nicht geeignet sind, benutzt CBD Vital einen speziellen, eigens entwickelten Extraktionsprozess. Außerdem ist die Menge an CBD pro Tropfen an die Bedürfnisse von Kleintieren angepasst worden. Somit ist es ein einzigartiges Produkt und für Deinen liebsten Vierbeiner super verträglich.

Einnahme und Dosierung von CBD für Tiere

Tiere können oft widerspenstig und eigenwillig sein, weshalb es nicht immer so leicht sein wird, den Tieren das CBD Öl direkt ins Maul zu träufeln. Wenn Dein Tier hingegen zahm und geduldig ist, kannst Du das gerne ausprobieren. Der Einfachhalt halber empfehlen wir Dir aber, das CBD Tieröl unters Futter zu mischen oder auf ein Leckerli zu träufeln.

CBD VITAL VET Öl - Wir beantworten die wichtigsten Fragen!

Hier müssen wir Dich an Deine Tierärztin oder Tierarzt verweisen. Alle Fragen rundum Wechselwirkungen mit Medikamenten können sie Dir am besten beantworten.

Das CBD Tieröl wurde von CBD Vital speziell für die Bedürfnisse von Kleintieren entwickelt. Das heißt, es ist wunderbar für Hunde, Katzen, usw. geeignet.

Da die Tropfen bereits an das Gewicht der Tiere angepasst ist, kannst Du Deinem Tier pro Tag 1 bis 4 Tropfen geben. Am Anfang empfiehlt es sich aber, langsam zu beginnen, um zu schauen, wie das Tier darauf reagiert. Hier ist weniger mehr.

Bei einigen Hunden können sich leichte Anzeichen von Mundtrockenheit zeigen. Seltener kommt es zu Schläfrigkeit und Benommenheit. Dies war aber meist nur bei hohen Dosen zu beobachten.

Forschungen zum Thema CBD bei Tieren laufen zurzeit noch verstärkt. Es lässt sich aber sagen, dass alle in Deutschland zugelassenen und verkauften CBD Produkte für Dein Tier sicher sind. Wir empfehlen Dir unabhängig davon vorher immer mit Deiner Tierärztin oder Deinem Tierarzt zu sprechen.