Zu Inhalt springen
20% auf NATURECAN - Alle Produkte außer 3er Sparsets mit Code: NATUR20
20% auf NATURECAN - Alle Produkte außer 3er Sparsets mit Code: NATUR20
Wie lange bleibt CBD im Körper – Tage, Wochen, Monate?

Wie lange bleibt CBD im Körper – Tage, Wochen, Monate?

Bestimmt hast du dich schon gefragt, wie lange das CBD eigentlich im Körper bleibt und wie lange es somit wirken kann und nachweisbar ist. Dafür muss zuallererst geklärt werden, wie das Ganze wirkt und natürlich auch wieder abgebaut wird.

DIE VERSCHIEDENEN CBD-PRODUKTE

CBD-Produkte gibt es in ganz vielen verschiedenen Varianten: Öl, Cremes oder auch Kapseln. Natürlich sind hier die Wirkungen unterschiedlich.

CBD-Öl: Bei einem Öl werden einige Tropfen unter die Zunge geträufelt und kann somit über die Schleimhäute wirken. Die Aufnahme erfolgt innerhalb weniger Minuten und die Dosierung kann individuell angepasst werden.

CBD-Cremes: Auch über die Haut kann CBD aufgenommen und verarbeitet werden. Bis das CBD jedoch in den Blutkreislauf gelangt, kann es bis zu 24 Stunden dauern. Daher eignet sich eine Creme eher als langfristige Methode und weniger als Akutmaßnahme.

CBD-Kapseln: Bei den CBD-Kapseln befindet sich das Cannabinoid in einer Art Schale, welche geschluckt werden kann. Ein Vorteil, wenn du den Geschmack eines Öls nicht so gerne hast. Da die Kapsel aber erst im Magen zersetzt werden muss und dann in den Blutkreislauf gelangen kann, kommt es zu einer Verzögerung. Bis eine Wirkung einsetzt, dauert es bis zu einer Stunde.

Hinzu kommt noch: Auf nüchternen Magen kann das CBD am schnellsten vom Körper aufgenommen werden. Zudem steigert auch fettreiches Essen die Aufnahme und maximale Konzentration, da sich CBD in fettigen Substanzen sehr gut lösen kann.

WIE LANGE BLEIBT CBD IM KÖRPER?

Jetzt, wo das CBD im Körper aufgenommen wurde, stellt sich natürlich die Frage, wie lange es im Körper bleibt. Hierfür kann es keine pauschale Antwort geben, da dies von Mensch zu Mensch variiert. Je regelmäßiger und höher die Dosierung ist, desto länger bleibt das CBD auch im Körper. Eine aktive Wirkung hat es ca. 2-8 Stunden.

Wird das CBD regelmäßig – empfohlen wird 2-3 Mal täglich – eingenommen, kann es sogar bis zu zwei Wochen im Körper bleiben, jedoch ist auch das von Person zu Person ganz unterschiedlich. Dabei gibt es verschiedene Faktoren, die eine Rolle spielen können.

Aktivität: Es kommt darauf an, ob du in der Zeit der Wirkung aktiv bist und Kalorien verbrennst oder nur auf der Couch sitzt. Bei Bewegung wird das CBD schneller abgebaut, als im Ruhezustand, wie es beispielsweise bei einem langen Bürotag der Fall wäre.

Stoffwechsel: Jeder Mensch hat einen unterschiedlichen Stoffwechsel und baut Stoffe im Körper verschieden schnell ab. Dafür gibt es keine Formel oder keinen Richtwert, der Abbau ist ganz individuell.

Medikamente: Es gibt Medikamente, die die Wirkung und Wirkungsdauer von CBD beeinflussen können. Dies ist vor allem bei starken und verschreibungspflichtigen Medikamenten der Fall. Spreche eine Verwendung in diesem Fall vorher mit deinem Arzt ab!

BMI: Auch der Body Mass Index (MBI) hat einen Einfluss auf die Wirkungsdauer von CBD. Was bedeutet das? Je mehr Fettzellen ein Körper hat, desto mehr CBD kann auch gespeichert werden. Somit wird die Wirkung bei Menschen mit einem höheren BMI länger andauern, als bei Menschen mit einem niedrigeren Index.

KANN DIE POLIZEI CBD NACHWEISEN?

Nein, bei einem Drogentest der Polizei wird nicht auf CBD geprüft. Es handelt sich bei dem Cannabinoid um eine legale Substanz, die zugelassen ist, da sie nicht bewusstseinsverändernd ist. Ein Blut- oder Urintest wird lediglich auf THC und dessen Abbauprodukte getestet. Solange du deine CBD-Produkte in Deutschland kaufst, hast du nichts zu befürchten, denn der THC-Gehalt ist so gering, dass er bei deinem Test nicht ausschlägt. Anders sieht es bei Produkten beispielsweise aus der Schweiz aus. Hier liegt der THC-Grenzwert in den meisten CBD-Produkte höher und somit sollten davon eher die Finger gelassen werden.

KURZ & KNACKIG

Es gibt keinen pauschalen Wert, wie lange CBD im Körper bleibt, da viele verschiedene Faktoren beim Abbau eine Rolle spielen. Ein Richtwert sind etwa 2-8 Tage. Wenn du aber die Wirkungsdauer verlängern möchtest, nehme deine CBD-Produkte regelmäßig und ca. 2-3 Mal täglich ein, da somit das CBD länger im Körper bleiben kann. Bei einem Drogentest der Polizei hast du mit deutschen Produkten nichts zu befürchten. CBD ist nicht bewusstseinsverändernd und fällt nicht unter das Betäubungsmittelgesetz und wird bei der Polizei sowieso nicht getestet.

Vorheriger Artikel Endocannabinoid-System – was ist denn bitte das?
Nächster Artikel Kühl oder warm - So lagerst du dein CBD Öl am besten