Zu Inhalt springen
20% auf NATURECAN - Alle Produkte außer 3er Sparsets mit Code: NATUR20
20% auf NATURECAN - Alle Produkte außer 3er Sparsets mit Code: NATUR20
Teebaumöl und CBD - natürlich reine Haut

Teebaumöl und CBD - natürlich reine Haut

Die SOMNIO Revive Anti-Akne Creme ist ein leichtes und frisches Serum, welches lästiger Akne mit der Kraft des CBD entgegenwirken kann. Neben dem entzündungshemmenden Cannabinoid CBD, ist hierin auch natürliches Teebaumöl enthalten. Teebaumöl und CBD bilden das perfekte Team, um nervige Pickel zu bekämpfen und dem Anwender ein strahlendes Hautbild zu verleihen. 

Bei der Hautkrankheit Akne handelt es sich um eine entzündliche Erkrankung der Talgdrüsen und oder Haarfolikel in der menschlichen Haut. Durch eine zu hohe und nicht stoppende Talgproduktion können sich Talgdrüsen zu lästigen Pusteln und Knoten entwickeln. Akne tritt vor allem bei Jugendlichen in der Zeit der Pubertät auf, jedoch können auch Erwachsene mit Akne-Erscheinungen zu kämpfen haben. Gründe für eine Akne-Erkrankung können neben hormonellen Ursachen auch mit dem Lebensstil zusammenhängen. Schlechte Ernährung und Stress begünstigen die Entstehung von Unreinheiten der Haut. 

DAS IST TEEBAUMÖL…

Teebaumöl ist ein ätherisches Öl, welchen aus verschiedenen Pflanzen der „Teebaum“-Gattungen entstammt. Die Arten des Teebaums entstammen der Familie der Myrtengewächsen. 

Teebaumöl hat eine sehr starke antimikrobielle Wirkung. Das bedeutet, dass es die Infektiosität von Mikroorganismen reduzieren kann. Es ist überliefert, dass die Ureinwohner Australiens die ersten waren, die Teebaumblätter zu medizinischen Zwecken einsetzten. Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts konnte das erste Mal Teebaumöl durch ein Destillationsverfahren hergestellt werden. Daraufhin wurde eine antibakterielle und fungizide Wirkung der Substanz nachgewiesen. Teebaumöl wurde in dieser Zeit auch als Antiseptikum bei Operationen genutzt. 

Heutzutage gilt Teebaumöl als pflanzliches Naturprodukt. Es hat eine antiseptische, antibakterielle und fungizide Wirkung. Es wird vor allem in der Alternativmedizin zur Behandlung verschiedenster Beschwerden eingesetzt. So wird es zu Therapie von Akne, Neurodermitis, Hühneraugen, Läuse-, Floh- und Zeckenbefall, oder Dellwarzen genutzt. 

Auch die Kosmetikbranche bedient sich an Teebaumölen. In einer verdünnten Version kann es in Cremes, Mundwassern, Seifen oder Badezusätzen eingesetzt werden.

Die antiseptische und antibakterielle Wirkung des Teebaumöls kann bei der Therapie von Akne und Hautunreinheiten eingesetzt werden. Es entzieht den Bakterien, welche es sich in den vertalgten Poren der Haut bequem gemacht haben, die Nahrungsgrundlage. Somit können diese sich nicht mehr vermehren und nicht mehr wachsen. Die unerwünschten Pickel entzünden sich weniger und werden nach und nach ausgetrocknet. Zudem bewirken die desinfizierenden Eigenschaften, dass sie keine neuen Entzündungen bilden können. Fettige und von Akne geplagte Haut wird entlastet und Unreinheiten können nicht so leicht entstehen. 

TEEBAUMÖL UND CBD, EIN ENTZÜNDUNGSHEMMENDES DREAMTEAM!

Gemeinsam mit der entzündungshemmenden und antibakteriellen Wirkung des CBD, kann Teebaumöl die perfekte Grundlage einer Akne-Behandlung sein. Die SOMNIO Revive Anti-Akne Creme ist für den täglichen Gebrauch konzipiert. Trage sie diese am besten vor dem Schlafengehen auf die gereinigte Haut auf, somit können die Wirkstoffe über Nacht arbeiten. Bei hartnäckigen Unreinheiten und akuten Pickeln, kann es sich lohnen, reines Teebaumöl punktuell auf die betroffenen Stellen aufzutragen.

Zudem sollte man darauf achten, eine gesunde und ausgewogene Ernährungsform zu finden. Bei akuten Hautproblemen kann es sich lohnen, neben einem Hautarzt auch das Gespräch mit einem Ernährungsexperten zu suchen.

Akne kann die Lebensqualität und das Selbstbewusstsein von Betroffenen mindern. Produkte mit CBD und Teebaumöl können eine Lösung für das Problem mit den lästigen Pickeln und Pusteln sein. Die therapeutische Effektivität von Teebaumöl bestätigte sich in einer indischen doppelblind placebokontrollierten Studie aus dem Jahre 2007. 

Die Anwendung von Teebaumöl und CBD kann eine natürliche Alternative zu chemischen Akne-Cremes sein, jedoch darf nicht vergessen werden, dass jede Haut und jeder Organismus verschieden auf äußere Einflüsse und Therapiemethoden reagiert. 

Vorheriger Artikel Regelbeschwerden – endlich eine Alternative zu Schmerztabletten?
Nächster Artikel Cheers! Der neuste Trend: CBD in Getränken